BBC I: Vom Spitzenspiel keine Spur/ BBC II: Dusel beim Sonntagskick

BBC stets in der Defensive (Foto: A. Zaspel)

Von Spitzenspiel keine Spur

Wenn der Tabellen-Dritte gegen den Ersten spielt, dann spricht man gemeinhin von einem Spitzenspiel. Beim Duell in der Fußball-Landesklasse zwischen unserer ersten Mannschaft und dem noch ungeschlagenen Spitzenreiter SV 1908 Grü-Weiß Ahrensfelde war davon am Sonnabend nichts zu spüren. Sommerfußball wurde bei fast tropischen Temperaturen geboten, in Hälfte eins war der Ball mehr in der Luft als am Boden. Gastgeber BBC hatte durch Andy Lehmann die erste Großchance nach elf Minuten. Auf der rechten Seite wurde er frei gespielt, doch TorhüterTim Wolf war auf dem Posten. Fast im Gegenzug ging Ahrensfelde in Führung. Dominik Gesierich war nach einem Abpraller links frei durch und schmetterte das Leder hoch ins Netz (13.). Auch nach der Pause stand der Schütze links wieder frei, als nach einem Freistoß und Kopfballablage der Ball links am Fünfmeter-Raum zu ihm kam und Gesierich durch die Beine von BBC-Keeper Kyrill Kuhl verwandelte (52.). Blenard Colaki hatte kurz vor Schluss noch zweimal die Chance zu erhöhen, scheiterte aber sowohl aus dem Spiel heraus als auch vom Elfmeterpunkt am stark reagierenden Kuhl. "Das Ergebnis geht völlig in Ordnung, wir haben die wenigen Möglichlkeiten verpasst, zum Schluss ließ die Kraft nach", meinte BBC-Trainer Florian Glitza. Und sein´Kollege Sven Orbanke freute sich, "wir dass wir die drei Punkte mitnehmen, obwohl bei uns neun Stammspieler gefehlt haben."

 

Dusel Beim Sonntagskick

Die 2.te Vertretung vom BBC spielte an diesem Wochenende gegen den FC Kremmen II. Im Hinspiel verlor man knapp mit 2:3, also war man von der Spielweise, schnell und weit den Gegner überbrücken, gewarnt. Doch die Warnung war wohl nicht ausreichend. Der BBC schlenderte so in die Partie und lud in der Anfangsphase seine Gäste zweifach ein. Doch in der 30. min die Führung. Tino Pokowietz flankte und in der Mitte platzierte Michael Wilke die Kugel mit dem Kopf ins lange Eck. In Halbzeit 2 stellte der BBC das spielen ein und ließ Kremmen immer mehr ins Spiel kommen. Kurz vor Schluss passierte es dann auch wieder. Romano klärte unglücklich vor die Beine des Gegners und Dieser bedankte sich in der 85. min mit dem 1:1 Ausgleich. Doch diesmal blieb das Glück auf der Seite des BBC. In letzter Minute bekam die Hausherren noch einen Ecke. Diese trat Tino Pokowietz auf den langen Pfosten, dort stieg Joker Daniel Hollweck am höchsten und nickte die Kugel mit dem Schlusspfiff ein. 

F1-Junioren starten mit drei Siegen in die Rückrunde...

Endlich wieder "uffn" Platz...sagten sich auch die Jungs unserer F1-Jugend und siegten zum heimischen Auftakt der Rückrunde gegen ein wiedererstarktes Velten verdient mit 4:2 (Hinspiel 1:1). Eine konsequente Torverwertung und eine kompakte Defensive ließen am Ende nichts anbrennen. Und es ging gleich weiter in den Pokal, gegen den haushohen Favoriten O'Burg. Man staunte nicht schlecht, was man da sah. Ein Pokalfight auf Augenhöhe, 3:3 zur Halbzeit und schließlich zum Endstand 4:3 für die BBC-Jungs! Klasse erarbeitet, MEGAmäßige Defensivarbeit und letztendlich auch verdient! Nun ab ins Viertelfinale gegen Bernau (POKAL-Heimspiel!!). Zu guter Letzt dann unser Auswärtsspiel gegen Falkenthal/Liebenwalde. In der Höhe verdient gewannen wir hier 12:0. Es gilt nun den sportlichen Fokus zu wahren und gegen die kommenden, starken Gegner mindestens gleichermaßen aufzutreten.

 

Stark Jungs!!!


+++ Freundliche Erinnerung: Bitte Mitgliedsbeitrag 2017/2018 bezahlen +++


Im Januar tritt die überarbeitete Beitragsordnung in kraft.

...mehr

Nach oben