Birkenwerder BC 1908

Arbeitseinsatz am 20.09.2019 um 15 Uhr!

Der 1. Spieltag... A-Jugend hui, Männer...

Unsere A-Jugend 2019/2020

Alles andere als ein optimaler Start in die Saison im Männerbereich. Der 1. Spieltag war gleich ein Spieltag zum vergessen. Sowohl die 1. Mannschaft als auch die 2. Mannschaft verlieren ihre Auftaktspiele. Dabei sah es für die 1. Mannschaft zu Beginn noch sehr gut aus. Gegen den Aufsteiger aus Bötzow führte man sehr schnell mit 2:0 und spielte taktisch und vom Auftreten her ein sehr gute 1. Halbzeit. Doch in der 2. Halbzeit folgte ein Einbruch, der ein Gegenbild der 1. Halbzeit darstellte. So wurde der BBC vom Aufsteiger überrannt und verlor am Ende mit 6:3. Nicht viel besser machte es die 2. Mannschaft. Am 1. Spieltag traf man auf den Ortsnachbarn aus Bergfelde. Doch schon in der 1. Halbzeit stellten die Bergfelder das Ergebnis auf Sieg. Großer Wermutstropfen war die Verletzung von Tim Sander, welche sich am Knie verletzte und für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus fuhr. In der 2. Halbzeit machte Bergfelde den Deckel drauf und gewann zum Schluss verdient mit 3:0. Jungs, am 2. Spieltag wird alles besser. Besser machte es unsere älteste Nachwuchsmannschaft. Der Saisonauftakt der neuen A-Junioren ist geglückt. In der ersten Runde des Brandenburgpokals gab es ein 11:1 sieg. Die Jungs von Ingo Wolf waren während des gesamten Spiels die spielbestimmende Mannschaft und am Ende ließ man sogar noch einige Chancen aus. Auch das erste Punktspiel wurde gegen einen starken Gegner - Bruchmühle - in der Höhe unerwartet mit 6:0 gewonnen. Der Gegner spielte auf Augenhöhe und wurde durch aussergewöhnliche Einzelaktionen von Moritz, zwei Fernschüsse sowie zwei Solos und Kai, zwei Fernschüsse, bezwungen. In der 2. Halbzeit lies die Mannschaft Ball und Gegner zur Freude der Trainer laufen. Sehr gut Jungs…

 

Sommerfest beim BBC 08 - 111 Jahre BBC!!!

Der Fußballverein Birkenwerder BC 1908 hatte am 10. August gleich doppelten Anlass zum Feiern. Zum einen wurde erneut das traditionelle Sommerfest veranstaltet. Und zum anderen stand das 111-jährige Jubiläum an. Dafür wurde von den Verantwortlichen und vielen fleißigen Helfern auf den beiden Sportplätzen an der Summter Straße ein tolles Programm zusammengestellt. So gab es am Ende auch großes Lob von vielen Seiten. „So lange wollten wir gar nicht bleiben. Aber es hat hier einen Riesenspaß gemacht. Wer weiß, ob wir das im nächsten Jahr zum 100. Geburtstag von Blau-Weiss Hohen Neuendorf auch so hinbekommen“, sagte Frank Heinemann, der gemeinsam mit Ehefrau Andrea dabei war. Er hatte zum Auftakt des Festtages gemeinsam mit ehemaligen Akteuren aus Birkenwerder auf dem Kleinfeld gegen die Senioren Über 60 Jahre aus Hohen Neuendorf gespielt. Gäste aus Frankreich herzlich willkommen Parallel zu den „Alten“ hatten die D-Junioren des BBC zum Saisonauftakt ihr erstes Punktspiel in der Landesliga gegen den MSV Neuruppin ausgetragen und hoch mit 0:11 verloren. Um 12 Uhr stand dann ein außergewöhnliches Nachwuchsspiel auf dem Programm. Die C-Juniorenmannschaft der französischen Partnerstadt Villetaneuse mit elf Spielerin und fünf Erwachsenen weilte seit Freitag in Birkenwerder. Es war ein Gegenbesuch, nachdem das BBC-Team 2018 in den Herbstferien nach Frankreich gereist war und dort das Turnier mit fünf Teams gewonnen hatte. Das erste Aufeinandertreffen von Sportlern der beiden Gemeinden hatte es schon zu DDR-Zeiten vor 50 Jahren, zu Pfingsten 1969, zwischen den Männermannschaften beider Vereine gegeben. Die BBC-Junioren konnten die Partie diesmal mit 4:0 für sich entscheiden. Safir Aliouche war zwar etwas enttäuscht, doch dann erzählte der zehnjährige Franzose, dass die Unterkunft im Hotel gut sei und er mit Felix aus Birkenwerder schon etwas befreundet sei. Das Nachwuchs-Turnier der E-Junioren mit neun Mannschaften entschied Blau-Weiss Hohen Neuendorf mit 1:0 im Finale gegen den OFC Eintracht für sich. Die beiden Vertretungen vom Gastgeber BBC belegten die Plätze vier und fünf. Auf dem Rasenplatz absolvierte die Männermannschaft des BBC dann um 15 Uhr ein weiteres Testspiel. Gegen Rot-Weiß Schönow hieß es am Ende nach dreimal 30 Minuten 4:4. Feier bis weit nach Mitternacht Ein illustres Programm gab es rund um das Vereinsgebäude den ganzen Tag über. Hüpfburgen, Fußballdart, Wasserrutsche, Kinderschminken, Tanzvorführungen, Torwandschießen sorgten bei Jung und Alt für Abwechslung. Umringt war auch der Stand mit dem Vereinskleidungsbasar und den Tombola-Losen. DJ Lennart legte am Abend auf. Und dann sorgte die fünfköpfige Band „Second Sample“ mit Sängerin Bibi Naumann für Stimmung. Bis weit nach Mitternacht wurde beim BBC gefeiert. Als einer der Letzten verlies Vereinschef Sebastian Schwebs das Gelände. „Ich war nach vier Uhr morgens zu Hause und total erschöpft. Aber wir können zufrieden sein, die Resonanz war riesig, ich habe viel Lob gehört. Unser Dank gilt den vielen fleißigen Helfern, der Gemeinde, der Gaststätte „Boddensee“ und allen anderen, die uns unterstützt haben“ sagte Schwebs. 

Die Saison 2018/2019 ist beendet...

 

 



Aktualisierung der Teamseiten erfolgt zur neuen Saison!

Derzeit werden die Teamseiten wieder aktualisiert. Die Aktualisierung wird jedoch bis zur neuen Saison dauern. Die Startseite wird wie gewohnt mit den aktuellen News gefüllt.


+++ Freundliche Erinnerung: Bitte Mitgliedsbeitrag 2018/2019 bezahlen +++


Im Januar tritt die überarbeitete Beitragsordnung in kraft.

...mehr

Nach oben