Aus 9 Punkte mach 0 Punkte...

Nicht wirklich viel Rasen in Wriezen...

Unsere 1. Mannschaft befindet sich nach der dritten Niederlage im vierten Saisonspiel weiter in der unteren Tabellenregion der Fußball-Landesklasse Nord. Gastgeber FSV Blau-Weiß Wriezen benötigte am Sonnabend nur eine Chance, um die drei Punkte einzufahren. Nach einem Freistoß von der rechten Seite herrschte Konfusität in unserem Strafraum. Torhüter Christian Mimietz konnte noch zweimal abwehren, der dritte Nachschuss von Christian Kamp aus Nahdistanz saß fünf Minuten nach der Pause aber dann doch. Damit war der Spielverlauf der ersten 45 Minuten auf den Kopf gestellt worden. Denn da konnten nur Chancen für unser Team notiert werden. Einen Linksschuss von Andy Lehmann lenkte Wriezens Torhüter Patrick Geue mit Mühe zur Ecke (15.). Ein Eckball von Ron Haß wäre beinahe im langen Eck gelandet, Torwart Geue kam noch mit den Fingerspitzen heran, der Nachschuss aus spitzem Winkel von Steven Marks ging daneben (25.). Fünf Minuten später wurde der Treffer von Florian Mielke wegen Abseits zurecht nicht gegeben.  Nach der Führung in Hälfte zwei wurde Wriezen etwas mutiger, kam jedoch kaum zu ernsthaften Möglichkeiten. In der 69.Minute wurde der Blau-Weiß Keeper Geue so schwer verletzt, dass er durch Feldspieler Sebastian Juhre ersetzt werden musste. Und Juhre war es schließlich auch, der die letzte Chance von Steven Marks aus zehn Metern gedankenschnell vereitelte. Bemühungen waren dem BBC nicht anzusprechen, aber zumeist wurde zu umständlich und mit unverständlichen Fehlpässen agiert. „Ich bin total bedient. Wieder waren wir in der Abwehr bei einem hohen Ball nicht konsequent genug. Und dass wir vorn zu viele Chancen liegenlassen, ist ja nicht neu“, sagte Trainer Florian Glitza. Dazu kam noch, dass sich erneut einige Spieler nach Provokationen von Außen nicht souverän und nervenstark zeigten. Am kommenden Sonntag (30.September) empfängt unser Team um 15 Uhr zum nächsten Oberhavel-Derby die Falkenthaler Füchse, die am Sonnabend mit dem 2:1 gegen den SV Pinnow zum ersten Saisonsieg gekommen waren.

Eine ebenfalls unnötige und vermeidbare Niederlage musste die 2. Mannschaft einstecken. Mit einem Freistoß im ersten Durchgang und einem Konter in Halbzeit zwei legten die Füchse aus Falkenthal doppelt vor. Birkenwerder war spielerisch gut unterwegs, leider aber nur bis zum gegnerischen Strafraum. Der Anschlusstreffer gelang dem BBC 08 zwar noch. Aber bereits dieser fiel in der 94. Minute durch Nick Sander. Nach dem Anschluss hatte die Reserve demzufolge keine Zeit mehr um das Ergebnis zu egalisieren, daher hieß am Ende 2:1 für die Falkenthaler Füchse.

Auch unsere Frauen hatten diese Woche nicht das Glück auf ihrer Seite und mussten sich bei dem Sauwetter mit 3:0 gegen FC 98 Hennigsdorf geschlagen geben. Wenn es aber gegen den Tabellenzweiten bis zur 55. Minute 0:0 steht, möchte man nicht mehr viel sagen. Außer, dass das Ergebnis nicht dem widerspiegelt, wie das Spiel verlaufen ist. Im gesamten Spiel gab es auf beiden Seiten mehr oder weniger gleichberechtigte Chancen. Der Kampfgeist war beidseits auf Augenhöhe. Doch Birkenwerder konnte die Chancen einfach nicht in Tore ummünzen. Sonst gäbe es vielleicht ein Unentschieden als Ergebnis. Über einen eventuellen Sieg wollen wir in dieser Situation nicht reden. In der zweiten Halbzeit verließen den BBC-Frauen nach und nach die Kräfte, um ausreichend nach hinten zu arbeiten und so musste kommen, was kommen musste.

So schnell kann es im Fußball gehen. Letzte Woche noch oben auf, diese Woche genau das Gegenteil. Alle Teams im Erwachsenenbereich schafften nicht die Leistung der letzten Woche zu bestätigen und verloren ihre Spiele... 

Alle Spiele von Donnerstag bis Sonntag unserer Jugendmannschaften...

Viel los auf dem Gelände vom BBC 08

Anfangen tun wir bei der 2. Mannschaft der D-Jugend, die im Kreispokal in Bergfelde mit 1:8 ausgeschieden ist. Glücklicherweise konnte die 1. Mannschaft ein Tag zuvor in Zehdenick dem Pokalwettbewerb erhalten bleiben. Heute konnte die zweite Mannschaft in der Liga erneut nicht siegen. In Glienicke verlor man ohne Tor mit 0:3. 

Am Samstag spielten beide E-Junioren Teams. Die Zweite konnte in Glienicke mit 7:4 gewinnen. Die Erste ist leider im Heimspiel gegen Neuruppin untergegangen (0:12).

Unsere C siegte zu Hause mit einem souveränen und sicheren 6:0 gegen Brieselang. 

Die B-Jugend siegte auswärts mit 4:1 beim BSC Preußen und legt mit 2 Siegen aus 4 Spielen einen guten Start in der Brandenburgliga hin. 

Unsere A-Jugend konnte heute bei schönem Wetter ebenfalls sicher gewinnen. Mit 6:0 behielt man die Oberhand und sieht jetzt weiter nach vorne. Damit konnten alle Großfeldteams an diesem Wochenende gewinnen.

Aktualisierung der Teamseiten erfolgt in den nächsten Wochen

Derzeit werden die Teamseiten wieder aktualisiert. Die Aktualisierung kann jedoch einige Wochen dauern, wir sind aber bemüht alles so schnell wie möglich zu bearbeiten. Bitte habt noch etwas Geduld. Die Startseite wird wie gewohnt mit den aktuellen News gefüllt.


+++ Freundliche Erinnerung: Bitte Mitgliedsbeitrag 2017/2018 bezahlen +++


Im Januar tritt die überarbeitete Beitragsordnung in kraft.

...mehr

Nach oben