Pokal der Landräte: BBC eine Runde weiter

Die Bericht(e) der Männermannschaft(en)...

Bild: S. Schwebs

Pokal der Landräte; Runde 3:

FC 98 Hennigsdorf : Birkenwerder BC 08 2:5 (1:2)

"Viermal Ron Haß"

Unsere erste Männermannschaft erreichte am Sonnabend die nächste Runde im Kreispokal. Bei der Reserve des FC 98 Hennigsdorf gab es auf rutschigen Kunstrasenplatz einen 5:2 (2:1)-Erfolg, zu dem Ron Haß allein vier Treffer beisteuerte. Schon nach vier Minuten hatte er zum 1:0 getroffen. Unser Team hatte  weiter Riesenchancen, vergab aber teilweise kläglich. Auf der anderen Seite musste Kyrill Kuhl im Tor teilweise Kopf und Kragen riskieren, um den Ausgleich zu verhindern und hielt sogar einen fragwürdigen Handstrafstoß. Andy Lehmann erhöhte kurz vor der Pause auf 2:0, doch schon fast im Gegenzug gelang dem FC 98 durch Rene Zeidler der Anschlusstreffer.

Als Haß in der 73. Minute auf 3:1 erhöht hatte, schien alles gelaufen. Doch in der 85. Minute kamen die Hennigsdorfer durch den eine Minute zuvor eingewechselten Thomas Brackrock wieder heran. Ron Haß machte dann schließlich durch seine beiden Treffer in der 88. Und 90. Minute den Sack zu. Beide Male war er vom eingewechselten Julian Salata herrlich angespielt worden. „Das Ergebnis spielt nur eine untergeordnete Rolle. Wir sind eine Runde weiter, das zählt. Nun hoffen wir bei der Auslosung auf eine Heimspiel“, sagte Trainer Jürgen Bogs.

Hennigsdorf II: Wollenburg – Vergin, Stephan, Nikov, Milke (84. Brackrock), Zeidler, Kimmel, Schäfer, Beqiri (78. Wolff), Simon, Arndt

Birkenwerder: Kuhl – Haß, Reggentin, Schmidt, Lorenz, Noack, Dombert, Lehmann, Wassmann, Krieg (60. Salata), Glitza (46. Mielke)